So stellen Sie gelöschte Ordner auf dem Mac wieder her

Laden Sie die Datenrettungssoftware Recoverit herunter, um gelöschte Dateien und Ordner auf dem Mac einfach und effektiv wiederherzustellen.

Jul 11,2019 • Filed to: Datenwiederherstellung für Mac • Proven solutions

Wie kann ich gelöschte Dateien auf dem Mac wiederherstellen?

Ich habe versehentlich den gesamten Familienordner auf meinem Macbook Pro gelöscht. In diesem Ordner befinden sich viele wertvolle Familienvideos und -bilder. Gibt es eine zuverlässige Wiederherstellungssoftware, mit der sich gelöschte Ordner auf dem Mac wiederherstellen lassen? Mit freundlichen Grüßen

Ist es möglich, gelöschte Dateien auf dem Mac wiederherzustellen? Ja, ist es. Wenn Sie den Ordner mithilfe von Time Machine gesichert haben, können Sie gelöschte Ordner über Time Machine wiederherstellen. Falls nicht, müssen Sie sich aber auch keine Sorgen machen. Eigentlich hat Ihr Mac lediglich den Zugriff auf den gelöschten Ordner gesperrt. Solange der gelöschte Ordner nicht durch neue Daten auf Ihrem Mac überschrieben wurde, können Sie ihn unter Umständen mithilfe der Software Recoverit wiederherstellen.

Teil 1. Die beste Software zur Wiederherstellung gelöschter Dateien für Mac

Recoverit für Mac ist ein Programm zur Wiederherstellung von Ordnern, mit dem Sie gelöschte Ordner auf dem Mac mühelos wiederherstellen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Ordner auf Ihrem Mac durch Löschen, Formatieren oder sogar durch Beschädigung verloren gegangen sind. Mit der Hilfe dieser Software können Sie auf einfache Weise fast alle Dateitypen aus Ihrem verlorenen Mac-Ordner wiederherstellen, einschließlich Fotos, Audiodateien, Videos, Dokumente, Archivdateien und mehr. Derzeit ist dieses Tool zur Datenwiederherstellung vollständig mit MacBook Air, MacBook Pro, iMac, Mac Mini usw. kompatibel.

Wiederherstellung gelöschter Dateien

Recoverit – Die beste Software zur Wiederherstellung von gelöschten Dateien

  • Stellen Sie gelöschte oder verlorene Ordner und Dateien von Ihrem MacBook einfach, effektiv, sicher und vollständig wieder her.
  • Stellen Sie verlorene Ordner wieder her, die durch versehentliches Löschen, Formatierung, Virenbefall oder Systemabsturz verloren gegangen sind.
  • Stellen Sie gelöschte Dateien und Ordner wie Fotos und Dokumente in allen Formaten mit einer Erfolgsquote von 96% wieder her.
  • Unterstützte Betriebssysteme: Mac OS 10.14, 10.13, macOS 10.12, OS X 10.11, 10.10, 10.9, 10.8; Windows 10 / 8 / 7 / XP / Vista.

Videanleitung: Wiederherstellung von gelöschten Dateien und Ordnern auf dem Mac

Diese Videoanleitung zeigt Ihnen, wie Sie gelöschte Dateien aus dem Mac-Papierkorb wiederherstellen. Sie können auch die genauen Schritte zum Wiederherstellen gelöschter Ordner in Teil 2 überprüfen.


Teil 2. Wiederherstellen gelöschter Ordner und Dateien auf dem Mac, selbst aus einem geleerten Papierkorb

Wie kann ich dauerhaft gelöschte Dateien wiederherstellen?

Laden Sie Recoverit für Mac herunter und installieren Sie es auf Ihrem Mac. Bitte installieren Sie die Anwendung nicht auf einer Partition / einem Volume, von der / dem Ihr Ordner gelöscht wurde. Wenn Sie einen Windows-Computer verwenden, können Sie einen Blick auf folgende Anleitung werfen: So stellen Sie gelöschte Ordner unter Windows wieder her.

Schritt 1 Wählen Sie den Speicherort der gelöschten Dateien aus

Starten Sie Recoverit. Um gelöschte Dateien auf dem Mac wiederherzustellen, müssen Sie einen Speicherort oder eine Festplatte auswählen, von der Ihr Ordner bzw. Ihre Dateinen verloren gegangen sind.

Gelöschte Ordner auf dem Mac wiederherstellen

Schritt 2 Scannen Sie die Partition oder die Festplatte

Recoverit beginnt mit dem Scannen der ausgewählten Partition, um Ihre gelöschten Dateien und Ordnern zu finden. Während des Scans können Sie die gescannten Dateien überprüfen.

Gelöschte Ordner auf dem Mac mithilfe der Komplett-Wiederherstellung wiederherstellen

Schritt 3 Vorschau und Wiederherstellung der gelöschten Dateien auf dem Mac

Sobald der Scan abgeschlossen ist, können Sie die gewünschten Ordner auswählen und sich eine Vorschau der wiederhergestellten Dateien wie Fotos oder Bilder ansehen. Dann müssen Sie nur die Ordner oder Dateien markieren, die Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie dann auf „Wiederherstellen“ , um sie auf Ihrem Mac zu speichern.

Wiederherstellung gelöschter Ordner auf dem Mac


Hinweis: Speichern Sie die wiederhergestellten Ordner oder Dateien nicht auf der ursprünglichen Partition oder dem ursprünglichen Volume, um ein überschreiben der Daten zu vermeiden.


Teil 3. Wiederherstellen gelöschter Dateien auf einem Mac ohne Software

Neben der Verwendung einer Datenwiederherstellungssoftware bietet Mac zwei systemeigene Lösungen zur Wiederherstellung von Daten: den Papierkorb und Time Machine. Im Gegensatz zu Recoverit funktionieren diese Features nicht immer und sind auf lange Sicht sehr zeitaufwändig. Aber in einigen Fällen sind sie wirklich einfach und schnell zu verwenden. Schauen wir uns an, wie sie funktionieren und warum sie nicht die ideal Wahl zur Wiederherstellung von Dateien sind.

Welche Gründe kann Datenverlust auf dem Mac haben?

  • Sie haben versehentlich eine Datei in den Papierkorb im Dock verschoben.
  • Sie haben eine Datei ausgewählt und die Tastenkombination „CMD“ + „Entfernen“ gedrückt, um die Datei zu löschen.
  • Sie haben das Objekt im Papierkorb markiert und dann die Option „Sofort löschen“ ausgewählt.
  • Sie haben den Papierkorb geleert und die Dateien und Ordner dauerhaft gelöscht.
  • Sie haben die Tastenkombination „Option“ + „CMD“ + „Entfernen“ verwndet, um die Dateien für immer zu löschen.
  • Sie haben im Dock den Finder geöffnet und dort die Option „Papierkorb leeren“ ausgewählt.
  • Sie haben änderungen an den Einstellungen vorgenommen und folgende Option aktiviert: „Objekte nach 30 Tagen aus dem Papierkorb entfernen.“
  • Viren oder Systemabstürze haben dafür gesorgt, dass Ihre Dateien verloren gegangen sind.

Lösung 1. Dateien aus dem Papierkorb auf dem Mac wiederherstellen

Wiederherstellen von Dateien aus dem Papierkorb auf dem Mac

Die einfachste Methode für die Wiederherstellung gelöschter Dateien auf einem Mac ist die Wiederherstellung aus dem Papierkorb, wenn die Dateien durch Ziehen in den Papierkorb, die Optoin "Löschen" oder Drücken von "CMD+ Entfernen" gelöscht wurden. Andernfalls ist Lösung 1 keine praktikable Methode, um dauerhaft gelöschten Dateien wiederherzustellen. Jedenfalls haben Sie drei Möglichkeiten, um Dateien aus dem Papierkorb wiederherzustellen.

  • Option 1: öffnen Sie den „Papierkorb“ und ziehen Sie die gelöschten Objekte aus dem Papierkorb heraus.
  • Option 2: öffnen Sie den „Papierkorb“ und wählen Sie die Elemente aus, die Sie wiederherstellen möchten. Wählen Sie dann „Datei“ > „Wiederherstellen“ aus.
  • Option 3: öffnen Sie den „Papierkorb“ und bringen Sie die Elemente durch Kopieren & Einfügen an einen sicheren Ort.

Mit den folgenden Schritten können Sie gelöschte Dateien in nur einer Minute zurückerhalten. Ist das nicht einfach und unkompliziert? Wenn Sie Ihre Dateien jedoch Dateien dauerhaft gelöscht haben, müssen Sie Time Machine oder Recoverit für Mac verwenden.


Lösung 2. Dateien aus Time Machine-Backup wiederherstellen

Time Machine ist ein weiteres in Mac integriertes Programm zum Sichern und Wiederherstellen von Daten. Wenn Sie regelmäßige Backups von Mac-Dateien erstellen, können Sie diese jederzeit mithilfe von Time Machine wiederherstellen, unabhängig davon, ob Ihre Dateien gelöscht wurden oder verloren gegangen sind.

Aus Time Machine-Backup wiederherstellen

  • Stellen Sie sicher, dass das Time Machine-Laufwerk an den Mac angeschlossen ist.
  • öffnen Sie den Ordner, in dem gelöschte Dateien gespeichert waren, und klicken Sie auf das Time Machine-Symbol.
  • Verwenden Sie die Timeline, scrollen Sie über den Bildschirm oder verwenden Sie das Suchfeld, um die gelöschten Dateien zu finden.
  • Wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und drücken Sie die Leertaste, um eine Vorschau aufzurufen.
  • Klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um Dateien mithilfe von Time Machine wiederherzustellen.

Fazit:

Wenn Sie festgestellt haben, dass wichtige Dateien oder Ordner von Ihrem Mac oder einem externen Gerät gelöscht wurden, sollten Sie zuerst den Papierkorb oder das Time Machine-Backup überprüfen, um sich viel Zeit und Mühe zu sparen. Wenn diese Lösungen nicht funktionieren, wenden Sie sich sofort an Recoverit für Mac. Es ist Ihr letzter Ausweg, verlorene oder gelöschte Dateien auf dem Mac wiederherzustellen. Es unterstützt die Wiederherstellung von Mac-Daten in allen Situationen. Jetzt kostenlos herunterladen

Hinweis: Wiederherstellen verlorener Mac-Daten unter Mac OS X 10.13 (High Sierra)

Aufgrund der Anforderung von macOS High Sierra (macOS 10.13) haben Nutzer-Apps keinen Zugriff auf das integrierte Systemlaufwerk. Wenn Sie unter macOS 10.13 verlorene Daten von der Systemfestplatte wiederherstellen müssen, deaktivieren Sie bitte zuerst den Systemintegritätsschutz.

Wie kann man den Systemintegritätsschutz deaktivieren? Bitte folgen Sie den nachstehenden Schritten:

Wiederherstellung gelöschter Dateien

Schritt 1 Starten Sie den Mac neu und halten Sie die Befehlstaste + „R“ gleichzeitig gedrückt, sobald Sie den Startton hören. Dadurch wird OS X in den Wiederherstellungsmodus gebootet.

Wiederherstellung gelöschter Dateien

Schritt 2 Wenn der Bildschirm " OS X Utilities " angezeigt wird, rufen Sie stattdessen das Menü Utilities oben auf dem Bildschirm auf und wählen Sie dort die Option Terminal.

Wiederherstellung gelöschter Dateien

Schritt 3 Geben Sie im Fenster Terminal den Befehl „csrutil disable“ ein, drücken Sie die Eingabetaste, und starten Sie Ihren Mac neu.

Beliebte Artikel
Mehr ErfahrenSee Less

Classen Becker

chief Editor

0 Comment(s)
Home | Ressourcen | Datenwiederherstellung für Mac | So stellen Sie gelöschte Ordner auf dem Mac wieder her