Wie man Daten vom USB-Stick wiederherstellen

USB-Sticks sind praktisch, keine Frage. Aber Sie bergen auch ein gewisses Risiko. Mittlerweile haben sich viele Nutzer daran gewöhnt, ihre Daten einfach auf einem USB-Stick anstatt auf dem Computer zu speichern. Vor allem für Leute, die viel unterwegs sind, ist das ein praktischer Weg, um alle wichtigen Daten mit auf Reisen zu nehmen. Bei USB-Sticks kann es jedoch aus einer Reihe von Gründen zu einem Verlust der gespeicherten Daten kommen.

Gründe für einen Datenverlust

  1. Fehler: „Laufwerk F: ist nicht formatiert, möchten Sie es jetzt formatieren?“
  2. Formatieren des USB-Sticks oder versehentliches Löschen von Dateien und Ordnern.
  3. Unerwarteter Ausfall beim Verbinden mit dem Computer.
  4. Der USB-Stick lässt sich unter Windows nicht mehr „sicher entfernen“.
  5. Virusattacke.
  6. Häufige Nutzung.
  7. Andere unbekannte Gründe.

Warum lassen sich die Daten wiederherstellen?

Ja! Die Daten auf dem USB-Stick lassen sich sogar sehr einfach wiederherstellen. Eigentlich befinden sich die Daten noch immer auf dem USB-Stick, Sie können nur nicht auf Sie zugreifen – ganz unabhängig davon, wie sie verloren gegangen sind. Der Speicherplatz, der von den gelöschten Dateien belegt wird, wurde vom System als „wiederverwendbar“ markiert und kann von neuen Daten genutzt werden. Solange Sie also keine neuen Daten auf dem USB-Stick gespeichert haben, können Sie Ihre verlorenen Dateien immer noch retten.

Teil 1: Die beste Datenrettungssoftware für USB-Sticks

Um Ihre Daten zurückzubekommen, benötigen Sie eine Datenrettungssoftware für USB-Sticks. Es ist wichtig, dass Sie sich für eine sichere und effektive Software entscheiden, denn ein schlechtes Datenrettungsprogramm kann Ihren Daten sogar weiteren Schaden zufügen. Wir empfehlen Ihnen zur simplen Wiederherstellung Ihrer USB-Stick-Daten Recoverit.

Recoverit bietet Ihnen spezielle Wiederherstellungsmodi für gelöschte Dateien, durch Formatierung oder andere Ursachen verloren gegangene Videos, Fotos, Musik, Dokumente, E-Mails, Archive etc. Neben USB-Sticks unterstützt Recoverit auch andere Speichermedien, wie beispielsweise externe Festplatten, USB-Speichergeräte, Digitalkameras, Smartphones, iPods und mehr.

Daten auf einem USB-Stick wiederherstellen

Ihre sichere & verlässliche USB-Stick-Datenrettungssoftware

  • Stellen Sie verloren gegangene Dateien, Fotos, Audiodateien, Musik und E-Mails von allen Ihren Speichermedien wieder her – effektiv, sicher und vollständig.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten aus dem Papierkorb, Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks, Digitalkameras und Camcordern.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten nach plötzlicher Löschung, Formatierung, Festplattenfehlern, Virusattacken und Systemabstürzen.

Teil 2: So stellen Sie die Daten auf Ihrem USB-Stick wieder her

Laden Sie sich Recoverit herunter und installieren Sie die Software auf Ihrem Computer. Starten Sie anschließend das Programm und folgen Sie folgenden Schritten, um Ihre Dateien wiederherzustellen.

Schritt 1 Wählen Sie einen Datenrettungsmodus aus. Um Daten von einem USB-Stick wiederherzustellen, können Sie den Modus „Wiederherstellung externer Geräte“ auswählen.

Wiederherstellung externer Geräte auswählen

Schritt 2 Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr USB-Stick mit Ihrem Computer verbunden ist und klicken Sie dann auf „Weiter“, um fortzufahren.

USB-Stick mit dem Computer verbinden

Schritt 3 Wählen Sie nun den betroffenen USB-Stick aus. Klicken Sie auf „Start“, um den USB-Stick nach Daten zu durchsuchen.

USB-Stick für den Scan auswählen

Schritt 4 Sollten während des ersten Suchlaufs nicht alle Daten gefunden werden, können Sie den Modus „Komplett-Wiederherstellung“ ausprobieren. Dieser Vorgang wird zwar etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen, wird Ihren USB-Stick aber gründlicher durchsuchen.

Scan im Modus Komplett-Wiederherstellung durchführen

Schritt 5 Sehen Sie sich die Vorschau an und markieren Sie alle Dateien, die Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie dann auf „Wiederherstellen“.

Bitte speichern Sie die wiederhergestellten Daten nauf einem anderen Speichermedium, beispielsweise Ihrem Computer oder einer externen Festplatte. Speichern Sie die Daten auf keinen Fall an ihrem ursprünglichen Speicherort.

Vorschau und Wiederherstellung der Daten

Bitte beachten: Wenn Sie wichtige Dateien verloren haben, dürfen Sie keine neuen Daten auf dem USB-Stick speichern, um eine überschreiben der verlorenen Daten zu verhindern.

Beliebte Artikel
Mehr ErfahrenSee Less
Home | Ressourcen | Flash-Laufwerk Wiederherstellung | Wie man Daten vom USB-Stick wiederherstellen