Wiederherstellen gelöschter Datei von USB-Flashlaufwerken unter Mac OS X

Gelöschte Daten auf USB-Stick wiederherstellen

Es gibt viele Wege, um gelöschte Dateien auf einem USB-Stick unter Mac OS wiederherzustellen. Eine der besten Methoden ist es, die verlorenen Daten über ein Backup wiederherzustellen. Aber leider erstellen viele von uns keine Backups unserer externen Datenträger, nicht wahr? Keine Sorge. Wenn Sie kein Backup von Ihrem USB-Stick erstellt haben und wissen möchten, wie Sie gelöschte Dateien auf Ihrem USB-Stick unter Mac OS X wiederherstellen können, erfahren Sie in diesem Beitrag, wie es funktioniert.

Wenn es um USB-Sticks geht, ist eine Sache besonders schlimm: der Verlust von wichtigen Daten oder die versehentliche Formatierung des Sticks. Sie denken vielleicht, dass nun alles verloren ist und es keinen Weg gibt, um die Daten wiederherzustellen, oder? Falsch gedacht! Sie haben also kein Backup und möchten gelöschte Dateien auf Ihrem USB-Stick unter Mac OS X wiederherstellen. Selbst, wenn Sie den Datenträger formatiert haben, oder der USB-Stick abgestürzt ist, können Sie die Daten retten, die darauf gespeichert sind. Es gibt also keinen Grund zur Panik. Ich empfehle Ihnen die Verwendung einer Datenrettungssoftware.

Eine leistungsstarke Datenrettungssoftware für Mac

Mithilfe von Recoverit können Sie gelöschte Dateien auf Ihrem USB-Stick unter Mac OS X ganz leicht wiederherstellen. Die Software verfügt über einen innovativen Algorithmus, mit dessen Hilfe Sie Ihre Daten sicher und schnell wiederherstellen können. Mit dem Programm können Sie nicht nur Dateien auf Ihrem USB-Stick wiederherstellen, sondern auch auf Ihrem Computer und einer Vielzahl von anderen Geräten. Das beste ist, dass Sie sich eine Vorschau Ihrer Daten ansehen können, bevor Sie sie wiederherstellen. Sie können den Vorgang zudem jederzeit pausieren und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Die Wiederherstellung Ihres USB-Sticks unter Mac war noch nie einfacher.

Wiederherstellung von USB-Speichermedien

Ihre sichere & verlässliche Datenrettungssoftware für USB-Speichermedien

  • Stellen Sie verloren gegangene Dateien, Fotos, Audiodateien, Musik und E-Mails von allen Ihren Speichermedien wieder her – effektiv, sicher und vollständig.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten aus dem Papierkorb, Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks, Digitalkameras und Camcordern.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten nach plötzlicher Löschung, Formatierung, Festplattenfehlern, Virusattacken und Systemabstürzen.

Dateien auf dem USB-Speichermedium unter Mac OS X wiederherstellen

Folgen Sie diesem Tutorial, um die gelöschten Dateien auf Ihrem USB-Stick mithiilfe der oben erwähnten Software wiederherzustellen.

  1. Laden Sie sich Recoverit herunter und installieren Sie die Software auf Ihrem Computer. Verbinden Sie dann Ihren USB-Stick mit Ihrem Mac.
  2. Starten Sie Recoverit und wählen Sie den Datenrettungsmodus „Wiederherstellung externer Geräte“ aus, um mit der Wiederherstellung Ihres USB-Sticks zu beginnen.
  3. Gelöschte Daten auf USB-Stick unter Mac OS wiederherstellen

  4. Wählen Sie unter „Externe Wechseldatenträger“ Ihren USB-Stick aus und klicken Sie auf „Scan“, um mit der Wiederherstellung der gelöschten Dateien zu beginnen.
  5. Gelöschte Daten auf USB-Stick unter Mac OS wiederherstellen

  6. Die Software wird einen Schnellsuchlauf durchführen, sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, können Sie sich eine Vorschau der gefundenen Dateien ansehen. Wenn Ihre Dateien nicht gefunden werden konnten, können Sie über den Modus „Komplett-Wiederherstellung“ einen Tiefenscan durchführen.
  7. Gelöschte Daten auf USB-Stick unter Mac OS wiederherstellen

  8. Der Modus „Komplett-Wiederherstellung“ wird Ihnen dabei helfen, noch mehr Dateien zu finden. Dies wird jedoch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie sich eine Vorschau der Dateien sowie deren Namen und Speicherort ansehen.
  9. Gelöschte Daten auf USB-Stick unter Mac OS wiederherstellen

  10. Klicken Sie auf den „Wiederherstellen“-Button, um Ihre Dateien an einem sicheren Ort zu speichern.
  11. Gelöschte Daten auf USB-Stick unter Mac OS wiederherstellen

  12. Hurra! So stellen Sie mithilfe von Recoverit Ihre gelöschten Dateien auf Ihrem USB-Stick unter Mac wieder her.

Tipps für die Wiederherstellung von USB-Stick-Daten

Ich bin mir sicher, dass meine Anleitung zu diesem Thema eine große Hilfe für Sie darstellt. Hier sind einige zusätzliche Tipps, mit deren Hilfe Sie die Lebensdauer Ihres USB-Sticks verlängern können:

Wie schon erwähnt, ist der schnellste und einfachste Weg zur Wiederherstellung von Dateien auf Ihrem USB-Stick, die Verwendung einer speziellen Datenrettungssoftware. Es ist natürlich besser, die Daten über ein Backup wiederherzustellen, aber für den Fall, dass Sie keines haben, ist die oben genannte Methode die beste. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung wird Ihnen dabei helfen, den Vorgang ohne Probleme durchzuführen. Ich hoffe, Sie können Ihre Dateien wiederherstellen. Ich glaube an Sie!

Hinweis: So stellen Sie Daten unter Mac OS X 10.13 (High Sierra) wieder her

Mac-Nutzer haben unter High Sierra (Mac OS 10.13) keinen Zugriff auf das integrierte Systemlaufwerk. Wenn Sie also Daten unter Mac OS 10.13 wiederherstellen möchten, müssen Sie zuerst die Option „Systemintegritätsschutz“ deaktivieren.

Wie deaktiviert man den „Systemintegritätsschutz“? Folgen Sie hierzu den folgenden Schritten:

Schritt 1Starten Sie Ihren Mac neu und halten Sie „Command + R“ gedrückt, um OS X im Recovery-Modus zu starten.

Schritt 2Wenn der „OS X Utilities“-Bildschirm erscheint, öffnen Sie das Menü „Utilities“ und klicken Sie dort auf „Terminal“.

Schritt 3Geben Sie im „Terminal“ den Befehl „csrutil disable“ ein und drücken Sie auf „Eingabe“. Starten Sie Ihren Mac anschließend neu.

Beliebte Artikel
Mehr ErfahrenSee Less
Home | Ressourcen | Datenwiederherstellung für Mac | Wiederherstellen gelöschter Datei von USB-Flashlaufwerken unter Mac OS X