Wie kann man den Mac formatieren | Die Top 3 Wege in 2020
Jetzt testen

Wie formatiert man den Mac| Die Top 3 Wege in 2020

Jun 29,2020 • Abgelegt bei: Mac löschen • Bewährte Lösungen

“Ich denke daran, meinen Mac zu verkaufen, doch er hat noch so viele persönliche Daten gespeichert. Wie formatiere ich meinen Mac, um diese Daten los zuwerden? Was soll ich tun, um meinen Mac komplett neu zu machen?”

Es gibt verschiedenste Gründe, warum Menschen versuchen Ihren Mac neu aufzusetzen. Vielleicht wollen Sie ihn verkaufen, oder Sie wollen den Speicher Ihres Gerätes aufräumen. Egal welchen Grund Sie haben, der eingebaute Laufwerkmanager ist das einzige Werkzeug, welches Sie dafür benötigen. Doch, wenn Sie Ihn später nutzen wollen, brauchen Sie erst einige Informationen über Ihren Mac und die vorhandenen Datentypen.

Die größte Entscheidung, welche Sie vor dem Formatieren treffen sollten, ist das richtige Format. Wenn Sie das richtige Format für Ihr Vorhaben gewählt haben, können Sie mit der Frage fortfahren, wie Sie den Mac nun formatieren können. Lesen Sie diesen Artikel, und Sie werden alles darüber erfahren, wie Sie Ihren Mac sicher formatieren können.

Teil 1. Überblick über das Formatieren eines Macs

Formatieren bedeutet so viel wie das Löschen aller existierender Daten von Ihrem Laufwerk. Das macht man meistens, wenn man neuen Speicherplatz für seine Daten auf dem Speichermedium benötigt. Formatieren löscht die kompletten vorhandenen Daten, doch das Laufwerkformat dadurch bleibt bestehen. Sie haben sicher schon Foren besucht, in welchen von dem NTFS Format im Bezug auf den Mac gesprochen wurde. Üblicher Weise beinhaltet das Formatieren das Wechseln vom NTFS oder exFAT Format zu dem MacOS Extended oder APFS Format, da diese Formate mit mehreren Programmen kompatibel sind.

1. Grund für das Formatieren Ihres Macs

Die Gründe für das Formatieren der Macfestplatte sind unten aufgelistet:

2. Vorteile des Formatierens

Neben den Gründen des Formatierens, gibt es auch noch zahlreiche Vorteile davon. Die Vorteile des Formatierens der Mac Festplatte beinhalten:

Wenn Sie nun vor haben Ihre Mac Festplatte zu formatieren, ist es notwendig ein gutes Verständnis vom Mac Format und Datensystem zu haben.

3. Wann sollten Sie Ihren Mac neu formatieren oder reformatieren?

Unter normalen Umständen formatiert man den Mac nur wenn man Daten von seinem Gerät löschen möchte. Dabei nutzt man ein niedrigschwelligen Formatierungsprozess, welcher nur oberflächliche Daten vom System eliminiert. Es überschreibt dabei keine existierenden Daten und löscht Daten nicht komplett. Die Spuren der Daten sind nach dem Formatieren immernoch da.

Doch wenn Sie das Datenformat des Systems oder des Laufwerkes ändern, nennt man das "reformatieren". Dieser Prozess beinhaltet die komplette Löschung aller Daten welche Sich auf dem System befinden, um das Format anzupassen - Die gespeicherten Daten werden dabei irrelevant und somit gelöscht. Wenn Sie ihren Mac neu formatieren, wird eine Partitionmap mit dem passenden Datensystem (welche sowohl mit Mac als auch mit erweiterten Betriebssystemen harmoniert)auf der ausgewählten Platte erstellt. Das nennt man auch einen überschwelligen Formatierungsprozess.

Jetzt sollten Sie sich nur noch entscheiden, ob Sie das Laufwerk für andere Daten nutzen wollen oder einfach nur Platz auf der Platte schaffen wollen. Wenn Sie den Unterschied verstanden haben, ist es einfacher zu entscheiden, ob Sie Ihren Mac reformatieren oder einfach nur formatieren wollen.

Ähnlich: Lesen Sie hier weiter und lernen Sie Methoden kennen wie Sie Ihr USB Laufwerk am Mac formatieren.
- 2 Minuten Lesezeit.

Teil 2. Wie formatiert man einen Mac in 3 Schritten?

Wir haben eine Liste für Sie zusammengestellt, welche erklärt, wie Sie Ihren Mac problemlos (re-)formatieren können. Sie können jegliche in dieser Liste vorgestellte Methode passend zu Ihren Möglichkeiten wählen.

1. Die Reinstallation Ihres Mac Betriebssystems:

Es ist bekannt, dass eine Reinstallation des Betriebssystems sämtliche Daten vom System entfernt. Glücklicher Weise können Sie das Mac Betriebssystem von den Apple Servern oder einer Wiederherstellungspartition auf ihrem Laufwerk jederzeit herunterladen. Dieser Vorgang formatiert ihre interne Festplatte und Sie können Ihren Mac nutzen als wäre er neu gekauft.

  1. Restarten Sie ihr Gerät und halten Sie während dem Vorgang die Tastenkombination: Command + R bis das Apple Logo zu sehen ist gedrückt.
  2. Ein Mac Betriebssystem Werkzeugfenster mit verschiendensten Optionen erscheint. Offensichtlicher Weise wollen Sie die Festplatte Ihres Gerätes neu formatieren, dazu wählen Sie zu aller erst den Laufwerkmanager an.
  3. Wenn der Laufwerkmanager geöffnet ist, klicken Sie auf den Löschentab und stellen Sie sicher, dass das gewählte Format mit Ihrem Gerät kompatibel ist. Dann drücken Sie den "Löschen"-Knopf und warten Sie bis das Laufwerk gesäubert wurde.

    erase-mac-drive

  4. Nun schließen Sie den Laufwerkmanager und kehren Sie auf den Betriebssystemwerkzeugbildschirm zurück. Um nun Ihr Betriebssystem neu zu installieren, nutzen Sie dafür entweder eine ausführbare CD oder die herunterladbare Version der Apple Server.

    reinstall-macos

  5. Wenn ihre Apple ID erforderlich ist, geben Sie diese ein und warten Sie bis die Reinstallation des Betriebssystems abgeschlossen ist.

Nun können Sie Ihren Mac neu nach ihren Bedürfnissen anpassen. Der Hauptvorteil bei dieser Methode ist, dass Sie die Daten sicher löschen, und danach eine originale Version des Mac Betriebssystem wieder auf ihr Gerät installieren können. Wenn Sie das Betriebssystem dabei von den Apple Servern herunterladen, stellen Sie zudem ganz automatisch sicher, dass es sich dabei um die neuste Version des Betriebssystems handelt.

2. Löschen einer Mac Festplatte

Wenn Sie eine Festplatte löschen, formatieren Sie quasi das NTFS Format in ein kompatibleres anderes Format, z.B. AFPS.

  1. Starten Sie ihr Gerät neu und drücken Sie die Tastenkombination: Command + R während des Hochfahrvorgangs. Lassen Sie die Tasten los, sobald Sie das typische Hochfahrgeräusch wahrnehmen. Warten Sie bis sich das Betriebssystemwerkzeugfenster auf dem Bildschirm öffnet.
  2. Wechseln Sie in den Löschentab und selektieren Sie das gewünschte Laufwerk. Falls Sie keine Partition besitzen, wählen Sie das Hauptlaufwerk aus.
  3. Wählen Sie als Format das "Erweiterte Mac Betriebssystem" aus und vergewissern Sie sich, dass die GUID Partition Map aktiviert ist.

    select-journaled-format8

  4. Sie können sich nun zwischen der schnellsten oder sichersten Variante entscheiden. Beides wird Ihnen Speicherplatz freiräumen. Ziehen Sie den Slider nach ihren Wünschen an die passende Stelle und klicken Sie dann auf den "Okay" Knopf.

    choose-secure-erase

  5. Zum Schluss drücken Sie auf den "löschen" Knopf. Das Laufwerkwerkzeug wird sodann das gesamte Laufwerk löschen. Das kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn Sie diese Methode nutzen, löschen Sie ausschließlich die auf dem Laufwerk befindlichen Daten, nicht aber das Betriebssystem von ihrem Gerät.

3. Löschung der Mac SSD

Wenn Sie versuchen die SSD ihres Macs komplett zu erneuern, behalten Sie im Hinterkopf, dass diese der am besten integrierteste Kreislauf ihres Systems ist. Diese Art von Speichermedium ist wesentlich effektiver und rascher in der Wiedergabe. Um die Daten von einer SSD zu löschen, benötigen Sie anstelle dem normalen Löschvorgang (für normale Laufwerke) ein cryptografischen Löschvorgang. Damit formatieren Sie die SSD Platte ihres Macs.

  1. Drücken Sie während des Neustarts die Tastenkombination: Command + R um den Wiederherstellungsmodus aufzurufen. Wenn das Apple Logo erscheint, und das Hochfahrgeräusch ertönt, haben Sie den Wiederherstellungsmodus eingeleitet.
  2. Ähnlich: Lesen Sie hier weiter, um weitere Möglichkeiten herauszufinden wie Sie Ihren Mac im Wiederherstellungsmodus starten können.
    - 3 Minuten Lesezeit.
  3. Wenn der Betriebssystem - Werkzeugmanager erscheint, wählen Sie den Laufwerkmanager aus.
  4. Im Laufwerkmanager wählen Sie sodann das gewünschte Laufwerk an, welches Sie gelöscht haben wollen, und drücken auf die "Lösch"-Funktion.

    switch-to-erase-tab

  5. Wählen Sie das Erweiterte Mac Betriebssystem - Format in der Formatliste an. Drücken Sie im Anschluss daran den "Löschen"-Knopf, und wählen Sie ein Passwort für die verschlüsselte Partition. Wählen Sie ein einfaches Passwort, welches Sie sich gut merken können, denn Sie werden es bald wieder benötigen.

    select-encrypted-format

  6. Lassen Sie nun den Prozess laufen, um Ihre SSD Platte zu löschen und in ein verschlüsseltes Format umzuwandeln. Nachdem der Prozess abgeschlossen ist, wählen Sie den Laufwerkmanager wieder an und ändern Sie das Format in das erweiterte Mac Betriebssystem.
  7. Wenn Sie den "Löschen"-Knopf betätigen, öffnet sich ein Sicherheitsoptionsmenü mit Sicheren Löschoptionen. Das Level der Löschung bestimmt auch die Sicherheit. Die 35 Pass Löschung ist in der Regel die sicherste Option.

    35-pass-erase

  8. Abschließend drücken Sie auf den "Okay" Knopf um den Löschvorgang zu starten.

Der Hauptvorteil von dieser Methode ist, dass das Laufwerk unter sicheren Umständen erneuert wird. Es bleiben allerdings keine Daten auf dem System gespeichert.



Video Tutorial über das Formatieren einer USB Festplatte auf dem Mac

Neue Videos von Recoverit

View More >

Teil 3. Wie stelle ich Daten von einer formatierten Mac Festplatte wieder her?

Wenn Sie Ihren Mac formatieren, ist es leider unumgänglich, dass Sie einige wichtige Daten verlieren. Doch es gibt keinen Grund zur Panik; indem Sie das Recoverit Datenwiederherstellungsprogramm nutzen können Sie mit diesem Verlust umgehen. Dieses Werkzeug ist speziell dafür designed verloren gegangene Daten ihres Systems aufzuspüren und wieder herzustellen.

Mac Word file recovery

Recoverit - Das beste Datenwiederherstellungsprogramm für den Mac

  • Stellen Sie zahlreiche Datentypen auf Ihrem Mac oder externen Speichergeräten wieder her.
  • Scannt zuverlässig alle Daten, und gibt Ihnen eine Vorschau über sämtliche wiederherstellbaren Daten vor dem Wiederherstellungsprozess.
Herunterladen Mac-Version Herunterladen Win-Version

Nachdem Sie nun gelernt haben, wie Sie ihren Mac neu formatieren, ist es auch wichtig zu wissen wie Sie Ihre Daten zurück auf Ihr Gerät bekommen. Hier ist ein Guide dafür:

Schritt 1: Wähle einen Speicherort aus

Starten Sie das Programm und wählen Sie das Laufwerk oder die Region aus, auf welchem die Daten gelöscht wurden. Falls Sie nicht wissen, an welcher Stelle sich die verloren gegangenen Daten befunden haben, wählen Sie die "Ich kann meine Partition nicht finden"-Option aus und klicken Sie auf "Start".

select-scan-location

Schritt 2: Der Scan des Datenträgers

Das Programm durchsucht nun Ihr Laufwerk und zeigt Ihnen die Resultate auf dem Bildschirm an. Die Daten sind nach Format sortiert. Sie können den Scanvorgang auch pausieren und zu einem anderen Zeitpunkt forsetzen.

scan-location

Schritt 3: Vorschau und Wiederherstellung

Wählen Sie die Daten an, welche Sie wieder herstellen- oder in der Vorschau betrachten wollen. Sie können eine selektive Wiederherstellung der Daten ausführen, indem Sie einzelne Daten anwählen und den "Wiederherstellungs"-Knopf am unteren Bildschirmrand drücken. Sie können dabei so viele Dateien auswählen, wie Sie wollen.

recover-email

Auf diesem Weg bekommen Sie ihre verloren geglaubten Dokumente und Daten mit Leichtigkeit zurück. Falls die Schnellsuchfunktion ihre Daten nicht komplett wieder gefunden hat, können Sie auch einen erweiterten Suchvorgang starten. Dabei extrahiert Recoverit Daten von Ihrem Macspeicher. Der erweiterte Scanvorgang benötigt weitaus mehr Zeit als der erste Suchvorgang, doch das Resultat ist dabei auch weitaus umfassender.


Teil 4. Tipps für das Formatieren eines Macs

Langzeitnutzer wissen, dass NTFS oder exFAT Formate auf Mac nicht kompatibel sind. Diese Formate sind eher für Windowsnutzer gemacht. Auch wenn Sie die Daten von Ihrem Windows Gerät auf den Mac überspielen können, raten wir Ihnen davon ab. Hier sind einige Tipps für das Formatieren des Macs, welche Ihnen eventuell weiter helfen können:


Zusammenfassung

In diesem Artikel haben Sie nahezu alles darüber gelernt wie Sie ein Laufwerk neu formatieren können. Sie können nun die richtige Methode für Ihre Ausgangslage auswählen. Falls Sie ausserdem einige wichtige Daten verlieren, wissen Sie sich mit Recoverit zu helfen. Recoverit hulft Ihnen indem es Daten auf der formatierten Platte wieder herstellt. Falls also Freunde, Familie oder Bekannte Hilfe bei der Formatierung Ihres Macs brauchen, schicken Sie ihnen diesen Artikel um ihnen zu helfen.

Beliebte Artikel
MehrWeniger

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac löschen | Wie formatiert man den Mac| Die Top 3 Wege in 2020