Raw USB-Stick Wiederherstellung: Wie Daten von RAW USB-Stick wiederherstellen

Kann ich Dateien von einem USB-Stick mit RAW-Dateisystem wiederherstellen?

Ich habe einen USB-Stick, den ich schon sehr lange verwende. Als ich ihn gestern verwenden wollte, sagte mir mein Computer, dass sich der USB-Stick nicht aufrufen ließe. Ich habe dann die Eigenschaften aufgerufen und dort stand, mein USB-Stick hätte 0 MB Speicherplatz und würde das RAW-Dateisystem verwenden. Eigentlich sollte der USB-Stick das FAT-32-System verwenden. Auf dem Stick waren viele wichtige Dateien. Kann mich jemand dabei helfen, sie wiederherzustellen?

Warum hat sich das Dateisystem plötzlich geändert?

Wenn sich das Dateisystem zu „RAW“ ändert, bedeutet das, dass das Speichermedium kein Dateisystem mehr besitzt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren USB-Stick und wählen Sie dann die Option „Eigenschaften“ aus, um nachzusehen, welches Dateisystem von Ihrem USB-Stick verwendet wrid. Klicken Sie dann auf „Allgemein“, um herauszufinden, wie viel Speicherplatz genutzt wird. Bei Speichergeräten mit RAW-Dateisystem wird dort „0 Bytes“ angezeigt. Wenn sich die Orientierung des Dateisystems ändert, ändert sich das Dateisystem ebenfalls zu RAW.

Hier sind einige der Hauptursachen, die das Dateisystems eines USB-Sticks zu RAW ändern können:

Sie können Ihren USB-Stick formatieren, um ihn wieder nutzbar zu machen. Bevor sie das tun, können Sie aber auch versuchen, Ihre Dateien wiederherzustellen. Solange die Dateien nicht durch neue Daten überschrieben wurden, sollten Sie in der Lage sein, alle verlorenen Dateien von Ihrem USB-Stick wiederherzustellen. Sie benötigen hierzu nur eine Datenrettungssoftware, die Daten von USB-Sticks mit RAW-Dateisystem wiederherstellen kann.

Teil 1. Die beste Datenrettungssoftware für Speichermedien mit RAW-Dateisystem – Recoverit

Die Datenrettungssoftware Recoverit ist in der Lage, RAW-Dateien auf zuverlässige Weise wiederherzustellen. So können Sie die Daten auf Ihrem RAW-USB-Stick oder Ihrer RAW-Festplatte ganz einfach retten. Die Software unterstützt zudem die Wiederherstellung von nahezu allen Dateitypen.

Die Daten auf einem USB-Stick mit RAW-Dateisystem wiederherstellen

Ihre sichere & verlässliche Datenrettungssoftware für Speichermedien mit RAW-Dateisystem

  • Stellen Sie verloren gegangene Dateien, Fotos, Audiodateien, Musik und E-Mails von allen Ihren Speichermedien wieder her – effektiv, sicher und vollständig.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten aus dem Papierkorb, Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks, Digitalkameras und Camcordern.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten nach plötzlicher Löschung, Formatierung, Partitionsverlust, Virusattacken und Systemabstürzen.

Teil 2. So stellen Sie Daten auf einem USB-Stick mit RAW-Dateisystem wieder her

Laden Sie sich Recoverit herunter und installieren Sie die Software auf Ihrem PC. Verbinden Sie dann den betroffenen USB-Stick mit Ihrem PC und stellen Sie sicher, dass er von Ihrem Computer erkannt wurde. Folgen Sie dann den unten aufgelisteten Schritten, um Ihre Dateien wiederherzustellen.

  1. Starten Sie Recoverit. Um Dateien von einem USB-Stick mit RAW-Dateisystem wiederherzustellen, müssen Sie den Datenrettungsmodus „Wiederherstellung externer Geräte“ auswählen.
  2. Wiederherstellung externer Geräte auswählen

  3. Stellen Sie sicher, dass der USB-Stick mit Ihrem Computer verbunden ist und von Ihrem PC erkannt wurde. Klicken Sie auf „Weiter“, um fortzufahren.
  4. RAW-USB-Stick verbinden

  5. Wählen Sie in der Liste den betroffenen USB-Stick aus. Klicken Sie auf „Start“, um den Scanvorgang zu starten.
  6. USB-Stick auswählen

  7. Recoverit wird einen Schnellsuchlauf durchführen, um den USB-Stick nach Ihren Daten zu durchsuchen. Nachdem der erste Scanvorgang abgeschlossen ist, können Sie sich eine Vorschau der wiederherstellbaren Dateien ansehen. Sollten während des ersten Suchlaufs nicht alle Daten gefunden werden, können Sie den Modus „Komplett-Wiederherstellung“ verwenden, um einen Tiefenscan durchzuführen.
  8. Schnellsuchlauf durchführen

  9. Der Modus „Komplett-Wiederherstellung“ wird Ihren USB-Stick noch gründlicher durchsuchen. Der Vorgang wird jedoch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.
  10. Komplett-Wiederherstellung

  11. Auch nach diesem Scan können Sie sich eine Vorschau der wiederherstellbaren Dateien ansehen. Wählen Sie Ihre Daten aus und klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um Ihre Daten zurückzubekommen.
  12. RAW-Datenrettung

Teil 3. Wie lässt sich der RAW-Dateisystem-Fehler beheben?

Im Internet werden Sie verschiedene Lösungsmethoden für diesen Fehler finden. Sie können aber auch die folgende simple Methode nutzen, um den RAW-Dateisystem-Fehler zu beheben.

  1. Schritt 1: Verbinden Sie Ihren USB-Stick mit Ihrem PC.
  2. Schritt 2: öffnen Sie das Menü Mein Computer und wählen Sie dort das Icon des Wechseldatenträgers aus.
  3. Schritt 3: Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den USB-Stick und wählen Sie dort „Eigenschaften“ aus.
  4. Schritt 4: Klicken Sie dann auf Tools und anschließend auf Jetzt überprüfen.
    Daraufhin wird sich ein neues Fenster mit zwei Optionen öffnen: "Dateisystemfehler automatisch beheben" und "Nach beschädigten Sektoren suchen und Reparaturversuch starten".
  5. Schritt 5: Klicken Sie auf das Auswahlkästchen vor den Optionen und klicken Sie dann auf Start, um den Scan zu starten.

Diese manuelle Methode liefert nur selten die gewünschten Ergebnisse. Außerdem funktioniert diese Lösung nur dann, wenn der USB-Stick von Ihrem System erkannt wird. Windows wird zudem nur die beschädigten Sektoren reparieren, das RAW-Dateisystem bleibt bestehen. Sie sollten deshalb eine RAW-Datenrettungssoftware verwenden, um die Daten auf Ihrem USB-Stick wiederherzustellen.

Herunterladen Windows-Version Herunterladen Mac-Version
Beliebte Artikel
Home | Ressourcen | USB Daten Wiederherstellung | Raw USB-Stick Wiederherstellung: Wie Daten von RAW USB-Stick wiederherstellen